Download e-book for kindle: Albert Einstein: Ausgewahlte Texte by Wilhelm Goldmann Verlag, Hans Christian Meiser

By Wilhelm Goldmann Verlag, Hans Christian Meiser

ISBN-10: 3442084369

ISBN-13: 9783442084364

Show description

Read or Download Albert Einstein: Ausgewahlte Texte PDF

Best german books

Download e-book for iPad: Der Spiegel 3/2008 by

Один из самых популярных мировых журналов - "Шпигель" ("Зеркало"), ФРГ. Прислан непосредственно из редакции Немецкой Волны в числе многих замечательным редактором, талантливым лингвистом и прекрасной женщиной Элизабет Вибе. Надписи на обложке: "К 75-летию: Начало заката. Гитлеровский захват власти".
Всегда интересно знать мнение самих немцев о минувшей войне, фашизме и его главных антигероях. Оно всегда строгое и отрицательное. Журнал иллюстрирован множеством картинок и фото в цветном формате.
Кроме темы войны, победы и жертв фашизма, в журнале много других интересных тем. Например, на стр. 86 - девушка-мусульманка Сооре Ватанха - пилот-автогонщица ("Свободная езда для несвободной женщины"); полемика Обамы и Хилари Клинтон; "Зов помощи из джунглей" - Уго Чавес; "За секс - смертная казнь" - о службе девушек в некоторых армиях. Ангела Меркель - бундесканцлер. Статьи о науке, культуре, искусстве.

Журнал имеет видеоприложение (причина четырёх клеевых пятнышек на 3-й странице) - 52-минутный фильм на тему восхождения Гитлера к власти. Из кинохроники минувших лет, но в превосходном немецком качестве изображения и звука. Фильм на немецком языке.

Download e-book for iPad: Die Feigheit der Frauen. Rollenfallen und Geiselmentalitat. by Bascha Mika

Das hochaktuelle Debattenbuch der ehemaligen taz-ChefredakteurinIn ihrer Streitschrift probt Bascha Mika den Aufstand gegen all jene Frauen, die sich kampflos in alte Rollenmuster und Abhängigkeiten locken lassen. Einerseits klug und intestine ausgebildet, versuchen sie nach Einschätzung der Autorin erst gar nicht, sich zu behaupten, sondern gehen gleich den Weg des geringsten Widerstands.

Extra info for Albert Einstein: Ausgewahlte Texte

Example text

Kann dieser Mann untätig oder gar gleichgültig zusehen, wenn anderswo in der Welt unschuldige Menschen brutal verfolgt, ihrer Rechte beraubt oder gar niedergemetzelt werden? Diese Fragen bedürfen wohl keiner Antwort! Über Erziehung (1936) Ein Jubiläumstag ist in erster Linie der Rückschau gewidmet und gilt vor allem dem Gedächtnis von Persönlichkeiten, die sich in der Entwicklung unseres Kulturlebens besondere Auszeichnungen erwarben. Wir dürfen unseren Vorgängern diesen Freundschaftsdienst schon deshalb nicht verweigern, weil gerade das Gedenken an die Besten der Vergangenheit besonders geeignet ist, unsere aufbauwillige Jugend zu kühner Leistung anzuspornen.

Das Recht der Gemeinschaft wird dann zum Ausdruck der ungleichen Machtverhältnisse in ihrer Mitte, die Gesetze werden von und für die Herrschenden gemacht werden und den Unterworfenen wenig Rechte einräumen. Von da an gibt es in der Gemeinschaft zwei Quellen von Rechtsunruhe, aber auch von Rechtsfortbildung. Erstens die Versuche einzelner unter den Herren, sich über die für alle gültigen Einschränkungen zu erheben, also von der Rechtsherrschaft auf die Gewaltherrschaft zurückzugreifen, zweitens die ständigen Bestrebungen der Unterdrückten, sich mehr Macht zu verschaffen und diese Änderungen im Gesetz anerkannt zu se- 54 hen, also im Gegenteil vom ungleichen Recht zum gleichen Recht für alle vorzudringen.

B. der Selbsterhaltungstrieb gewiß erotischer Natur, aber gerade er bedarf der Verfügung über die Aggression, wenn er seine Absicht durchsetzen soll. Ebenso benötigt der auf Objekte gerichtete Liebestrieb eines Zusatzes vom Bemächtigungstrieb, wenn er seines Objekts überhaupt habhaft werden soll. Die Schwierigkeit, die beiden Triebarten in ihren Äußerungen zu isolieren, hat uns ja so lange in ihrer Erkenntnis behindert. Wenn Sie mit mir ein Stück weitergehen wollen, so hören Sie, daß die menschlichen Handlungen noch eine Komplikation von anderer Art erkennen lassen.

Download PDF sample

Albert Einstein: Ausgewahlte Texte by Wilhelm Goldmann Verlag, Hans Christian Meiser


by Mark
4.3

Rated 4.19 of 5 – based on 43 votes